Bildrechte beim Autor
Die Vogelfeder und der Stein – Leben in Spannung, spannendes Leben!

„Wir hatten vorsichtig mit 50 Besuchern gerechnet – es kamen über 200!" berichtet die damalige Kirchenvorsteherin Ursula Mähner vom ersten ökumenischen Kirchweihgottesdienst im Festzelt im Jahr 2006. Seitdem ist das gemeinsame Gedenken der katholischen und evangelischen Christen Mögeldorfs an die Weihe der Kirche St. Nikolaus und St. Ulrich im Jahr 1416 zu einer Institution geworden, die jährlich am Pfingstmontag – ob's regnet oder die Sonne herunter brennt – das Kirchweihzelt zuverlässig füllt.

Bildrechte beim Autor
Die evangelische Kirchengemeinde Mögeldorf freut sich auf den kommenden Sonntag. Denn an dem Tag wird die Eule Orgel wieder erschallen, die seit Ende März wegen Reinigungsarbeiten außer Betrieb war. Bei der Kirche wurden in den letzten 3 Jahren Sanierungsarbeiten am Dachstuhl und Turm vorgenommen. Die Statik wurde verbessert, sodass auch die Glocken wieder läuten können. Als letzte Maßnahme wurde der Kanal und damit die Pflasterung im Kirchhof erneuert. Dabei konnten zwei Treppenstufen durch eine schräge Ebene ersetzt werden, was den Zugang zur Kirche von den Räumen der Diakonie und dem Mögeldorfer Hospiz her sehr erleichtert.

Bildrechte beim Autor
Nun geht ein seit langem geplantes Projekt in die Umsetzung! Nach den Bauarbeiten und mancher Staubentwicklung ist klar: die Orgel muss gereinigt werden! Wir haben ein wertvolles uns sehr kostbares Instrument – das müssen wir auch pflegen und warten.

Bildrechte beim Autor
Einmal im Monat treffen wir uns um 10 Uhr im Hauptgottesdienst zu einem Kindergottesdienst der besonderen Art. Nach einem gemeinsamen Start startet das Team mit den Kindern und pilgert zur Oase. Dort, gleich neben der Kirche, feiern wir zusammen einen kindgerechten Gottesdienst. Hier können die Kinder wechselnde Themen genau unter die Lupe nehmen – immer verbunden mit einem spielerischen und kreativen Element. So wurden schon bunte Herbstbäumchen, leuchtende Tischlaternen, Postkarten, Bastelbögen und vieles mehr aus unterschiedlichsten Materialien gebastelt und die Kinder konnten sich mit Themen wie „Osterstationen“, „Erntedank“, „Teilen und St Martin“ oder „Segen“ beschäftigen. Nach dem Hauptgottesdienst gegen 11 Uhr können die Eltern ihre Kinder wieder bei uns in der Oase abholen.

Im Oktober 2018 werden die Kirchenvorstände in Bayern neu gewählt. Das jetzige Gremium hat seine Periode im Jahr 2012 begonnen und wird sie am 2. Dezember 2018 beenden. Es waren turbulente Zeiten, die dieser Kirchenvorstand erlebt hat. Da war zunächst die personelle Situation zu organisieren: Wechsel der Pfarrstelleninhaber (Verabschiedung Pfarrer Kuno Hauck und Dekanin Ursula Seitz), Umstrukturierung der beiden Pfarrstellen, Wechsel bei der Jugendreferentenstelle. Und dann kam das große Thema Kirchensanierung.